Wie reinige ich einen Jade Gua Sha und den Rosenquarz Gua Sha?

Wie reinige ich einen Jade Gua Sha und den Rosenquarz Gua Sha?

Gua Sha ist ein traditionelles Gesundheits- und Schönheitsinstrument aus dem alten China. Es wird verwendet, um die Haut sanft abzukratzen, um die Mikrozirkulation zu erhöhen und die Lymphdrainage zu verbessern.

Die Reinigung Ihres Gua Sha nach dem Gebrauch ist recht einfach, aber ein notwendiger Bestandteil des gesamten Behandlungsrituals. Da das Gua Sha in den meisten Fällen sanft über die Haut kratzen muss, verwenden Sie eine Form von Gua Sha-Öl als Teil der Behandlung.

Der Bedarf an einem Produkt auf Ölbasis mit Gua Sha-Behandlungen steigt, wenn die Haut lockerer und anfälliger für Falten ist. Daher ist es wichtig, dieses Öl nach der Behandlung zu entfernen.

Achten Sie bei der Auswahl eines Öls für die Behandlung darauf, dass das Öl für die Haut und vorzugsweise für den oralen Verzehr unbedenklich ist. Wir empfehlen grünes Teeöl, da es traditionell mit dem Gua Sha im alten China verwendet wurde und weniger fettig ist als die meisten Öle, sodass Hautausbrüche weniger wahrscheinlich sind.

Nachdem Sie die Behandlung beendet haben, waschen Sie den Gua Sha gründlich mit mildem Geschirrspülmittel und warmem Wasser und trocknen Sie ihn gründlich ab.

Es ist erwähnenswert, dass dies im Laufe der Zeit wiederholt wird die Farbe von einigen billigen Jade Gua Sha's ausbluten. Dies liegt daran, dass sie tatsächlich nicht aus echter Nephrit-Jade hergestellt werden, sondern aus dem in Indien und im afghanischen Raum gebräuchlicheren Serpentinenstein. Diese Art von Jade wird allgemein als "falsche Jade" bezeichnet. Echte Jade ist von diesem Reinigungsprozess nicht betroffen.

Sobald es trocken ist, sprühen Sie den Gua Sha entweder mit einem Isopropylalkohol-Spray oder einkolloidales Silberspray da entweder 99,99% der Bakterien abtöten. Lassen Sie den Gua Sha trocknen und legen Sie ihn dann zur sicheren Aufbewahrung vor der nächsten Behandlung in seine Seidenschachtel zurück.

Bevor Sie das Gua Sha das nächste Mal verwenden, sollten Sie die Kristallwerkzeuge erneut besprühen, um sicherzustellen, dass vor der Behandlung keine Bakterien an den Werkzeugen haften. Echte Seide ist eigentlich antibakteriell, daher ist dieser letzte Schritt besonders wichtig, wenn Sie das Gua Sha nicht in einer Seidenkiste aufbewahren oder nicht sicher sind, ob die verwendete Seide echt ist.

Wenn Sie Gua Sha vor der Verwendung erneut mit Isopropylalkohol besprühen, ist es wichtig, dass der Alkohol verdunstet, da er sonst die Haut austrocknen kann. Aus diesem Grund ist das kolloidale Silberspray dem Isopropylalkohol oft vorzuziehen.

Wenn die Gua Sha in einer Klinik und bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Personen angewendet werden, ist es häufig ratsam, dem Prozess als sekundären Schritt die Verwendung eines UV-Desinfektionsmittels hinzuzufügen, um eine maximale Hygiene für Ihre Kunden zu gewährleisten.

Eine kurze Zusammenfassung des Prozesses finden Sie weiter unten. Erfahren Sie mehr über die Weißer Lotus Jade Gua Sha oderRosenquarz Gua Sha Bitte folgen Sie den Links

  1. Waschen Sie die Gua sha in warmem Wasser mit einem milden Geschirrspülmittel.
  2. Lassen Sie sie trocknen
  3. Besprühen Sie das Gua Sha mit kolloidalem Silber oder Isopropylalkohol.
  4. Trocknen lassen und zur mit Seide ausgekleideten Schachtel zurückkehren
  5. Vor Gebrauch erneut mit kolloidalem Silber oder Isopropylalkohol besprühen und trocknen lassen.

Mehr dazu

Erstellen Sie Ihre eigene einzigartige Kristall-Gesichtsbehandlung