Die Vorteile der Verwendung von kolloidalem Silber

Die Vorteile der Verwendung von kolloidalem Silber

Silber wird seit Jahrhunderten aus der Zeit der Römer und Griechen wegen seiner medizinischen und antimikrobiellen Eigenschaften und sogar zur Konservierung von Lebensmitteln verwendet. Während die Verwendung von kolloidalem Silber für seine antibakteriellen Vorteile mit der Entwicklung von verschreibungspflichtigen Antibiotika auf der Strecke blieb, tauchte es schließlich wieder auf. Warum? Denn es wurde festgestellt, dass der wiederholte Einsatz von Antibiotika das Immunsystem schwächt, indem die guten und die schlechten Bakterien beschädigt werden. Da Silber die für das Überleben verwendeten Enzyme unterdrückt, sind sie nicht in der Lage, eine Resistenz gegen sie zu entwickeln.

Mehr über kolloidales Silber

Kolloidales Silber, ein Bakterienwunder, besteht aus Silberatomen, die in ionenlos destilliertem Wasser suspendiert sind. Die Partikel des verwendeten Silbers sind klein genug, um auf zellulärer Ebene zu permeieren, und zerstören eine Vielzahl von Krankheitserregern, darunter Viren, Bakterien, Parasiten und Pilzsporen. Eine von der UCLA School of Medicine und der Syracuse University in den 1980er Jahren durchgeführte Studie ergab, dass kolloidales Silber eine sehr wirksame Wirkung gegen Pilzorganismen, Viren und Bakterien hat, selbst gegen solche, die resistent gegen pharmazeutische Antibiotika geworden waren, und eine schnelle Genesung mal.

Im Folgenden sind einige der wichtigsten Vorteile der Verwendung von kolloidalem Silber aufgeführt.

Schnell Gesundheitswunden

Kolloidales Silber regt den Heilungsprozess in der Haut und anderen Weichteilen an. Die Mehrzahl der Verbrennungszentren verwendet verschiedene Formen von Silber sowie mit Silber getränkte Bandagen, um Verbrennungsopfer zu behandeln. Das Silber ist sehr beruhigend gegen Verbrennungen und kann jemals dabei helfen, Gewebeschäden zu reparieren. Darüber hinaus wirkt sich kolloidales Silber auf verschiedene andere Hauterkrankungen aus, darunter Ekzeme und Psoriasis.

Entzündungshemmend

Kolloidales Silber ist auch eine vorteilhafte entzündungshemmende Behandlungslösung, die von rheumatoider Arthritis (durch Verringerung der Entzündung, die die starken Schmerzen verursacht) bis zur Heilung von Nasennebenhöhlen und Ohrenentzündungen alles profitiert. Kolloidales Silber lindert entzündete Nebenhöhlenpassagen, beseitigt die Schmerzen, die auf den Druck in den Nebenhöhlen zurückzuführen sind, und lindert die Kopfschmerzen in den Nebenhöhlen. Die winzigen Silberpartikel, die nach dem Spülen in der Nasennebenhöhle verbleiben, zerstören Schimmelpilzerreger und Bakterien, von denen bekannt ist, dass sie eine allergische Reaktion verlängern und zu einer zusätzlichen Infektion führen. Wenn eine durch Allergien verursachte Verstopfung der Nasennebenhöhlen die Ohren beeinträchtigt, kann dies zu Schwindel und Beschwerden und sogar zu einer Ohrenentzündung führen. Die gute Nachricht ist, dass nur ein paar Tropfen reines kolloidales Silber, die in den Gehörgang gegeben werden, eine Ohrenentzündung verhindern oder verhindern können.

Antivirale

Zu den Vorteilen von kolloidalem Silber gehört die antivirale Wirkung gegen Lungenentzündung, HIV / AIDS, Gürtelrose, Warzen und Herpes. Kolloidales Silber kann Virusinfektionen ersticken und die HIV-Virusaktivität bei AIDS-Patienten verringern.

Verhindert MRSA-Infektionen

Um zu verhindern, dass MRSA-Infektionen in Krankenhäusern zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen, wurden versilberte Katheter und chirurgische medizinische Instrumente sowie silberne Verbände und Salben für den Krankenhausgebrauch hergestellt. Durch die Wechselwirkung von Flüssigkeiten mit den behandelten Verbänden und Silberinstrumenten entstehen antimikrobielle Silberionen, die den MRSA-Erreger effektiv und schnell zerstören.

Kolloidales Silber ersetzt zwar nicht die gesunde Lebensweise, bietet aber eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen und ist die perfekte Ergänzung für jede Lifestyle-Strategie zur Unterstützung des Immunsystems.