Teesorten

Nachstehend finden Sie eine kurze Beschreibung vieler der wichtigsten Teesorten. Wir besprechen auch ihre traditionelle Verwendung und wie sie heute verwendet werden können.

Denken Sie daran, dass weißer Tee, grüner Tee, Oolong-Tee und schwarzer Tee aus derselben Kamelien-Sinensis-Pflanze stammen, aus der wir unser Anti-Aging-Serum herstellen. Die Art und Weise, wie sie zubereitet werden, macht den Unterschied hinsichtlich des Geschmacks und der gesundheitlichen Vorteile aus.

Wird auch weiter unten diskutiert, wenn Jiaogulan ein traditioneller Anti-Aging-Tee aus China ist.

Weißer Tee

Weißer Tee wird aus den frühesten Knospen der Teepflanze hergestellt. Sie sind die am wenigsten behandelten aller verschiedenen Teesorten der Teepflanze. Aufgrund dieses kurzen Oxidationsprozesses enthält weißer Tee von guter Qualität häufig die höchste Anzahl an Antioxidantien aller Tees.

Traditionell galt weißer Tee in China als der kälteste Tee. Aus diesem Grund wurde es für alle Arten von entzündlichen Erkrankungen verschrieben, die traditionell mit Hitze in Verbindung gebracht wurden.

Dieser Tradition folgen wir auch heute noch und weißer Tee ist wunderbar für die Gesundheit und hilft bei Akne und anderen Hautentzündungen.

Weißer Tee von guter Qualität schmeckt je nach Sorte leicht süß und bitter. Vermeiden Sie stark verarbeitete Sorten, die einen starken bitteren Geschmack und weniger gesundheitliche Vorteile haben.

Grüner Tee

Grüner Tee wird eher aus den Blättern als aus den Knospen der Teepflanze hergestellt. Auch hier ist es nicht fermentiert, so dass ein viel höherer Gehalt an Antioxidantien und mehr gesundheitliche Vorteile erhalten bleiben.

Es gibt buchstäblich Hunderte von hochwertigen Grüntee-Sorten, die in China hergestellt werden. Einige sind sehr selten und der beste grüne Tee wird auf Zuteilung gekauft, lange bevor sie den Westen erreichen können.

Grüner Tee hat zahlreiche wissenschaftliche Studien erhalten, denen zufolge er von Blutzucker über Krebs bis hin zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen gut ist.

Traditionell gilt grüner Tee als etwas kalt und wird als allgemeiner Anti-Aging-Tee verwendet. Es ist auch bekannt, Haarausfall zu reduzieren, und dies wurde von japanischen Wissenschaftlern gezeigt.

Grüner Tee schmeckt je nach Sorte leicht bitter bis süßlich und duftend.

Wenn Sie nach Geschmacks- oder Gesundheitsvorteilen des Tees suchen, vermeiden Sie hochverarbeitete Teebeutel, da diese in der Regel sehr bitter sind und aus den weniger gesunden Resten des losen Tees von guter Qualität hergestellt werden.

Oolong-Tee

Oolong-Tee ist ein teilweise fermentierter Tee, der aus den Blättern der Teepflanze hergestellt wird. Die teilweise Gärung bedeutet, dass es einen etwas geringeren Anteil an Antioxidantien enthält als grüner Tee, aber es wird traditionell als wärmer angesehen und ist leichter verdaulich.

Sein Hauptnutzen für die Gesundheit in der modernen Anwendung ist die Gewichtsabnahme. Mehrere Studien haben gezeigt, dass es wirksam zur Gewichtsabnahme beiträgt. In China wird es zu diesem Zweck bevorzugt.

Auch hier gibt es eine große Auswahl an Oolong-Tee. Der Fermentationsgrad kann zwischen 8 und 85% variieren, was den Geschmack vollständig verändert. Viele der berühmten Oolong-Tees sind sehr leicht und schmecken ähnlich wie grüner Tee. Andere werden weiter fermentiert und können einen dicken holzigen Röstgeschmack haben.

Schwarzer Tee

Hierbei handelt es sich um fermentierte Blätter aus der Teepflanze. Es ist die beliebteste Form von Tee im Westen und wird oft mit Milch kombiniert. Es hat weniger Antioxidantien und gesundheitliche Vorteile als die anderen Teesorten, kann jedoch ein angenehmes Getränk ergeben.

Jiaogulan

Dies ist ein natürlicher Kräutertee aus dem Süden Chinas. Es wurde erstmals entdeckt, als Studien in China zeigten, dass die Menschen, die in den Gebieten lebten, in denen Jiaogulan getrunken wurde, regelmäßig über 100 Jahre alt waren.

Es war Gegenstand zahlreicher Studien, die gezeigt haben, dass es fast allen wichtigen Organen zugute kommen kann. Dies hat dazu geführt, dass es ein adaptogenes Kraut genannt wird, das dem Ginseng ähnelt, aber ohne die stimulierenden Wirkungen, die viele im Ginseng nicht mögen.

Gute Qualität Jiaogulan ist leicht süß und bitter.